Seit gestern ich auch endlich die Ursache für den Zusammenbruch des Skype-Netzwerkes bekannt. Der Windows Patchday letzte Woche Dienstag löste Kettenreaktion aus. Der Patchday war Auslöser der zahlreichen Reboots; die „Flut von Anmeldungen“ nach den Neustarts habe zusammen mit einem Mangel an P2P-Ressourcen eine „Kettenreaktion“ mit schwerwiegenden Auswirkungen in Gang gesetzt meldet Skype. Mehr Informationen gibt es bei heise online.

Was denkst du?