In Indien haben zwei Männer einem Hindu-Priester das rechte Bein abgesägt, weil dem Körperteil magische Kräfte nachgesagt wurden. Die beiden etwa 20-jährigen Männer besuchten den Priester Yanadi Kondaiah in der vergangenen Woche in seinem Dorf im südlichen Bundesstaat Andhra Pradesh. Sie hätten den 80-Jährigen zuerst betrunken gemacht und ihm dann mit einer Sichel das Bein abgesägt.

Quelle: RP

Was denkst du?