Wohnungstür daheim zugefallen, Schlüssel steckte noch von innen und war leicht gedreht. Mein Pick-Set + Werkzeug natürlich drinnen, juhuuuuuuu. Natürlich keine flexible Karte am Mann. Freundin dann zum Schlüsseldienst einige Häuser weiter geschickt. Der erste hatte kein Personal Vor Ort, wollte den Notdienst bestellen. Der zweite Schlüsseldienst gegenüber hat uns dann für 35,- ¤ die Tür geöffnet. Habe mich dann direkt mal beraten lassen wegen eines neuem Schlosses, damit sowas nicht nochmal passiert.

Was denkst du?