Ein Golfclub in Australien hat jetzt ein ganz neues Wasserhindernis – ein Krokodil am 14. Loch. Club-Besitzer Don Matheson sagte, daß kleine, rund einen Meter lange Krokodil sei „keine große Gefahr“ für die Menschen. Vorerst dürfte aber Niemand auf den Platz in der Stadt Townsville. „Wenn wir es zulassen würden, dann würde es wohl hier bleiben.“ Das Krokodil kam mit den jüngsten Überschwemmungen auf den Platz und fand wohl Gefallen an dem See am 14. Loch. Wildhüter sollen es aber zurück in die Wildnis bringen.

Quelle: RP

Was denkst du?