Er ist winzig, aber doch riesig. Und er hat den Austausch der Daten extrem erleichtert. Der USB-Stick. Etwa Mitte 1998, wan genau weiß Erfinder Dov Moran nicht mehr genau, wurde die Idee des USB-Sticks aus der Not heraus geboren: Der israelische Geschäftsmann wollte einigen Wall Street Investoren seine Powerpoint-Präsentation zeigen und scheiterte an der Technik. Das Notebook, auf dem sich die Datei befand, weigerte sich zu starten. Als er verzweifelt an den Knöpfen des Notebooks herumdrückte, schwor er, sich nie wieder einer solch peinlichen Situation auszusetzen.

Quelle: RP / freenet

Was denkst du?