Die Historie des Fingerabdruckes beginnt vor 150 Jahren in Indien: Der britische Kolonialbeamte William Herschel hatte die Idee, Verträge mit dem Einwohnern durch den Farbabdruck der Hand zu besiegeln. Er erkannte, dass die Linienmuster einzigartig sind. Seitdem lässt sich die Identität eines Menschen durch den Fingerabdruck feststellen.

Was denkst du?