Es gibt mehr als 100 verschiedene Linuxe. Eigentlich gibt es für nahezu jeden Anwendungsfall ein entsprechend angepasstes Linux. Es gibt Distributionen, die sich besonders gut für Server-Anwendungen eignen, oder besonders einfach zu bedienen sind. Gerade wenn man mit Linux noch nicht sehr wenig Erfahrung hat, ist es wichtig eine Distribution zu finden, die einfach zu bedienen und bei der auch die Systemadministration oder die Installation neuer Anwendungen gut gelöst ist.

Welche Distribution für einen die beste Wahl ist, sagt einem der Linux Distribution Chooser. Man muss nur ein paar einfache Fragen beantworten und der Linux Distribution Chooser sagt einem, welches Linux für Ihre individuellen Anforderungen und persönlichen Kenntnisstand am besten geeignet ist.

Aus Interesse hat ich den Test natürlich auch gemacht. Hier das Ergebnis: 95% Ubuntu / 95% Debian / 95% Linux Mint / 90% Kubuntu

2 Kommentare

  1. 1

    100% Debian und Kubuntu -> rockz!! 😀

  2. 2

    Interessante Sache, nur die Empfehlungen hauen mich jetzt nicht vom Hocker – das ist jetzt aber nicht negativ gemeint 😀

Was denkst du?