Das vermeintlich gestohlene und seit 2 Jahren vermisste Auto einer 82 Jahre alten Frau aus Hildesheim stand 2 Jahre in der Garage ihres Nachbarns. Der 61-Jährige entdeckte das Fahrzeug zu seinem erstaunen unter einer zentimeterdicken Staubschicht. Er hatte die Garage lange nicht genutzt. Der Wagen war nach einer Reparatur vom Monteur in die falsche Garage gestellt worden.

Was denkst du?