Ein dreister fremdduscher hat sich im Badezimmer eines 26-jährigen Mannes in Münster breitgemacht. Wie die Polizei mitteilte, hatte der Mann nackt an der Wohnungstür geklingelt und das Badezimmer aufgesucht. Gegenüber der Polizei gab er an, in Australien zu wohnen, in Münster zu Besuch zu sein und sich sonst an nichts erinnern zu können. Da er sagte, an einem Burn-out-Syndrom zu leiden, und offenbar medizinische Hilfe benötigte, wurde er in eine Klinik eingeliefert.

Was denkst du?