ipvsadm 1.26 Debian squeeze Backport

Wie bereits hier erwähnt, gibt es einen extrem dämlicher Bug im ipvsadm Debian-Paket . Hier eine kurze Einleitung, wie man mein selbstgebautes ipvsadm (Version 1.26) Debian-Paket installieren kann:

cd /tmp && wget http://apt.docx.org/docx.repository.key && apt-key add docx.repository.key && rm docx.repository.key

echo „deb http://apt.docx.org/ squeeze-backports main contrib non-free“ >> /etc/apt/sources.list

apt-get update

apt-get  install ipvsadm/squeeze-backports

weiterlesen ›

Debian / Ubuntu – Paketliste sichern und wiederherstellen

Liste installierter Pakete sichern:

dpkg –get-selections > selections

Liste installierter Pakete zurücksichern:

dpkg –set-selections < selections
dselect install remove

weiterlesen ›

Adobe AIR auf Ubuntu 11.04 64-Bit installieren

Adobe Air steht offiziell nur für 32-Bit-Linux zur Verfügung. Hat man ein 64-Bit-Linux und will Adode AIR für Linux installieren,  müssen auf jedenfall die 32-Bit-Kompatibilitäts-Bibliotheken installiert sein. Dann baut man sich ein .deb-Paket was man unter Ubuntu und Debian verwenden kann. In den folgenden Schritten wird kurz erklärt, wie man ein Adobe AIR deb-Paket auf […]

weiterlesen ›

Fehler in ldirectord

Wenn Heartbeat gestartet wird, gibt ldirectord folgende Warnmeldung aus:

Starting High-Availability services: \1 better written as $1 at
/etc/ha.d/resource.d/ldirectord line 1252.
\1 better written as $1 at /etc/ha.d/resource.d/ldirectord line 1252.
Done.

Damit diese Warnmeldung in Zukunft nicht mehr auftaucht, muss in der Datei /etc/ha.d/resource.d/ldirectord die Zeile 1252 wie folgt abgeändert werden:

Von

[…]

weiterlesen ›

Facebook aktiviert automatische Gesichtserkennung

Ohne Ankündigung hat Facebook seine automatische Gesichtserkennung auch für Nutzer außerhalb der USA aktiviert. Wer nicht will, dass sein Gesicht automatisch in Fotos erkannt wird, muss die Funktion explizit abschalten. Andernfalls wird Facebook Freunden den eigenen Namen vorschlagen, wann immer man auf einem Foto erkannt wird.

Abstellen kann man diese Funktion wie folgt: Konto -> […]

weiterlesen ›

rkhunter – Found promiscuous interface

Beim Einsatz von rkhunter auf virtuellen Maschinen kann es zu folgender Warnmeldung kommen:

Found promiscuous interface

Mit folgendem Eintrag in der Datei /etc/rkhunter.conf kann man den entsprechenden Test der für diese Warnung sorgt deaktivieren:

DISABLE_TESTS=“packet_cap_apps“

weiterlesen ›

32-bit Debian Pakete auf einem 64-bit System installieren

Manchmal ist es erforderlich ein 32-Bit Paket auf einem 64-bit Debian-System zu installieren. Dies ist in der Unix-Welt ohne großen Aufwand möglich, es müssen aber einige 32-bit Laufzeitbibliotheken installiert werden:

fuckup# apt-get update && apt-get install ia32-libs

Manchmal meckert aber der Softwareinstaller:

fuckup# dpkg -i ./Paketname_i386.deb
dpkg: error processing ./Paketname_i386.deb (–install):
package architecture […]

weiterlesen ›

Asterisk 1.8 unter Debian Squeeze installieren

Letztes Wochenende bin ich spontan auf die Idee gekommen, mich mal etwas näher mit Asterisk zu beschäftigen. Also habe ich mir auf einem V-Server mit Debian Squeeze die freie Software Telefonanlagensoftware Asterisk 1.8.2.3 installiert.

1. Benötigte Pakete installieren

apt-get install gcc make ncurses-dev zlib1g-dev g++ libxml2-dev doxygen

2. Asterisk Sourcen herunterladen und entpacken

cd /usr/local/src

[…]

weiterlesen ›

SSL-Zertifikat verlängern

The renewal CSR should be created and signed with the existing keyset that corresponds the certificate to be renewed. This keyset is stored in the PEM file created during the initial certificate request generation. To carry out the renewal CSR generation user must remember PEM file password.

To create renewal CSR

Run OpenSSL command:
[…]

weiterlesen ›

Anzeige von Kalenderwochen und Feiertagen in Thunderbird

Ich finde es sehr nützlich wenn man in Thunderbird Kalender die Kalenderwochen und Feiertage angezeigt werden. Leider ist aber die Anzeige von Kalenderwochen im Kalenderblatt von Lightning nicht vorgesehen. Es gibt aber die Möglichkeit, sich die Kalenderwochen und/oder Feiertage als Datei herunterzuladen und dann in einem Kalender zu importieren.

Die benötigten Informationen kann man sich […]

weiterlesen ›

Courier IMAP-/POP3-Zertifikate erneuern

Das IMAP- und POP3-Zertifikat von Courier läuft standardmässig nach einem Jahr ab. Somit muss man von Zeit zu Zeit die verwendeten Zertifikate erneuern.

Zuerst müssen die Einstellungen in der /etc/courier/imapd.cnf und /etc/courier/pop3d.cnf bearbeitet werden:

[ req_dn ] C=DE ST=NRW L=Moenchengladbach O=Courier Mail Server OU=Automatically-generated IMAP SSL key CN=mail.domain.tld emailAddress=info@domain.tld

Nun muss das SSL-Zertifikat neu generiert […]

weiterlesen ›

screen killen

Anzeigen der „detached screen sessions“:

screen -ls

Beenden einer screen Session:

screen -X -S [session die beendet werden soll] kill

weiterlesen ›

Debian (etch): sources.list

Bereits am 15. Februar 2010 ist der Security Support für Debian Version 4.0 (Codename Etch) ausgelaufen. Kurze Zeit später sind dann auch die Pakete von den offiziellen Debian-Servern entfernt worden.

Ein apt-get update oder apt-get install … bricht mit einer Fehlermeldungen. Doch ab und zu ist es aber erforderlich den Server mit der veralteten Version […]

weiterlesen ›