Der Irak-Krieg ist vorbei

Im Irak wird nicht mehr gekämpft, George W. Bush ist des Hochverrats angeklagt und jagt bin Laden persönlich – zumindest in einer perfekt gefälschten New York Times.

weiterlesen ›

Was deutsche Soldaten im Einsatz zu sehen bekommen

Dieses Video bietet zu dem Attentat auf den Bundeswehr Konvoi am 6. August 2008 ein beeindruckendes Dokument, was deutsche Soldaten im Einsatz erleben müssen und zu sehen bekommen. Das Video ist mit Vorsicht zu genießen und nichts für schwache Gemüter.

weiterlesen ›

Soldat lässt sich anschießen

Aus Angst vor einem neuen Einsatz im Irak hat ein New Yorker Soldat einen Schützen angeheuert und sich freiwillig ins Knie schießen lassen.

weiterlesen ›

Krieg

Wenn alle nein zum Krieg sagen würden, dann gäb’s keine Kriege. Benjamin Blümchen

weiterlesen ›

Bundeswehr rüstet auf

Für rund 6 Milliarden Euro rüstet die Bundeswehr in den nächsten Jahren auf. Es sollen neue Fregatten, U-Boote und für die Auslandseinsätze eine neue Generation geschützter Transportfahrzeuge angeschafft werden. So soll das Heer 272 Fahrzeuge vom Typ Boxer bekommen. In das „gepanzerte Transportkraftfahrzeug“ können bis zu zehn Soldaten platznehmen und es biette optimalen Schutz gegen […]

weiterlesen ›

Israel hackt Hisbollah-Sender

Willkommen im Cyber-War: Israel hat sich gestern in die Abendnachrichten des Hisbollah-Senders al- Manar eingeschaltet und eigene Botschaften verbreitet. Darin warnt das Land die Mitglieder der radikal-islamischen Miliz davor, ihrem Anführer Nasrallah zu trauen – er verschweige die Wahrheit über die vielen Toten.

weiterlesen ›

Frankreich – Die Revolution in Bildern

Festnahme von Hussein im Erdloch erfunden

Der irakische Präsident Saddam Hussein wurde nicht am 13. Dezember 2003 verhaftet. Das zumindest behauptet ein ehemaliger Soldat der US-Armee in der saudi-arabischen Zeitung „Al Medina“. Nadim Abou Rabeh war nach eigenen Angaben Mitglied einer 20 Mann starken Suchtruppe, zusammengesetzt aus Arabern und Amerikanern, die in der Umgebung von Tikrit nach Hussein suchte. Drei Tage […]

weiterlesen ›

John Kerry hat aufgegeben

George W. Bush mag nur US-Bürger

Der laufende Präsidentschaftswahlkampf in den USA zeigt skurrile Entwicklungen im Internet. Derzeit kann die Wahlkampfseite des amtierenden US-Präsidenten George W. Bush nur von US-Territorium aus aufgerufen werden, während Nicht-US-Bürger lediglich eine Fehlermeldung erhalten.

weiterlesen ›

Fast 400 Tonnen Sprengstoff im Irak gestohlen

Der Chef der Internationalen Atomenergiebehörde, ElBaradei, hat den UN-Sicherheitsrat über den Diebstahl von fafast 400 Tonnen Sprengstoff informiert. Das hochexplosive Material war aus einem Waffenlager im Irak verschwunden. Die Substanzen eignen sich zur Herstellung herkömmlicher wie atomarer Waffen./

Quelle: Tagesschau

weiterlesen ›

Saddam verklagt die USA

Der frühere irakische Machthaber Saddam Hussein hat die USA wegen Verstößen gegen die Genfer Konvention und die Europäische Menschenrechts-Konvention vor dem Europäischen Gerichtshof für Menschenrechte verklagt.

weiterlesen ›

ECHELON zieht nach Darmstadt um

Dass die geheimnisumwitterte Überwachungsstation der US-Armee im bayrischen Bad Aibling im Herbst 2004 geschlossen würde, war bekannt. Wo das in Bad Aibling stationierte US-Personal landen würde, kommt nun langsam zu Tage. Anders als vielfach kolportiert, wird nur ein kleiner Teil zur größten ECHELON-Anlage nach Menwith Hill, Großbritannien verlegt, die Mehrzahl der US-Armee-Angehörigen aber bleibt in […]

weiterlesen ›