Illegale Kameras

„Mehr als 99 Prozent der in Niedersachsen angebrachten Überwachungskameras verstoßen gegen Datenschutzbestimmungen, das hatte der Landesdatenschutzbeauftragte Joachim Wahlbrink am Dienstag verkündet. Von 3.345 von ihm überprüften Kameras seien nur 23 korrekt betrieben worden.“

Quelle: Taz

weiterlesen ›

Indische Armee will Chili als Waffe einsetzen

Im Kampf gegen den Terror wollen die indischen Streitkräfte eine neue Waffe einsetzen: die schärfste Chili-Schote der Welt. Nach eingehenden Tests habe man sich entschieden, aus der „Bhut Jolokia“, dem sogenannten „Geisterchili“, tränengasähnliche Granaten zu fertigen, um Verdächtige außer Gefecht zu setzen, erklärte das indische Verteidigungsministerium. Die Bhut Jolokia wurde 2007 als schäfste Chili-Schote ins […]

weiterlesen ›

Vermieter schmeißt Paar wegen zu lautem Sex aus der Wohnung

Tztztz, Sachen gibt es:

Ein Vermieter aus Sachsen hat einem jungen Paar die Kündigung für die Wohnung überreicht. Grund hierfür waren die Lautstärke und die Intensität des Liebesspiels, was laut Aussagen des Vermieters als Lärmbelästigung nicht mehr hinnehmbar war.

Laut Mieterin Nicole Kühn haben sie und ihr Partner guten und fast täglichen Sex, welchen sie […]

weiterlesen ›

Airline warnt in Handbuch vor Fluggästen aus Tonga

Die Fluggesellschaft Air New Zealand hat sich für ein Handbuch mit einer Warnung vor Passagieren aus dem Inselstaat Tonga wegen deren hohen Alkoholkonsums entschuldigt. Der Boardservice-Manager von Air NZ sagte, man habe niemanden beleidigen wollen. In der Handreichung von Air NZ werden Passagiere aus Tonga als „leise sprechende, zurückhaltende Menschen“ beschrieben. Viele von ihnen würden […]

weiterlesen ›

Müllhalde wird wegen Gestank parfümiert

In Peking wurde eine stinkende Mülldeponie mit Hochdruck-Pistolen befeuert, die ein spezielles Duftspray enthalten, weil sich Anwohner über den Gestank beschwerten. Die Geschosse versprühen hierbei Dutzende Liter pro Minute über eine Distanz von bis zu 50 Metern. Diese Technik wurde bereits auf mehreren Deponien eingesetzt, stellt aber nur eine temporäre Lösung dar. Peking hat zurzeit […]

weiterlesen ›

.cn-Domain nur mit Lichtbild

Registrare müssen bei der Registrierung einer .cn-Domain (China) neuerdings auch ein Foto des Antragsteller mitschicken.

Via: twitter

weiterlesen ›

Dieb stiehlt angebissenen Hamburger

Als nicht allzu wählerisch hat sich ein Dieb in einem Schnellrestaurant des Dortmunder Hauptbahnhofs erwiesen: Er verschmähte auch einen bereits angebissenen „Hamburger“ nicht. Der 39-Jährige hatte zunächst eine Flasche Amarettosirup getrunken. Danach ging er zu einem Gast und nahm ihm einen bereits angebissenen „Hamburger“ wortlos weg.

Quelle: RP / ddp

weiterlesen ›

Peinliche Panne der FIFA

Die FIFA hat bei der Journalisten-Akkreditierung für die Weltmeisterschaft 2010 noch Staaten in ihrer Auflistung, die nicht mehr existieren. So wird Deutschland bei der FIFA auch noch unterteilt als Saarland und als Deutsche Demokratische Republik. Dabei gehört das Saarland bereits seit 1957 zu Deutschland und die Wiedervereinigung ist auch schon 20 Jahre her. Die FIFA […]

weiterlesen ›

Bus-Kleptomane

Die französische Polizei hat einen zwanghaften Busdieb geschnappt. Der 32-jährige Mann habe im November vier Mal Busse in einem Depot in Noisiel östlich von Paris gestohlen und sei mit ihnen umhergefahren, bis der Tank leer gewesen sei, teilte die Polizei mit.

Dabei habe er wie ein echter Busfahrer Haltestellen angefahren und Passagiere transportiert. Einen Bus-Führerschein […]

weiterlesen ›

Bankräuber sprengen Geldautomaten

In der Sparkassenfiliale an der Morser Str. in Krefeld haben Unbekannte heute morgen einen Geldautomaten gesprengt und sind anschließend mit der Beute geflüchtet. Nach Angaben eines Polizeisprechers ist die Höhe der Beute derzeit unklar. Interessant an dieser Tatsache ist, dass vor genau einem Jahr und einem Tage in Krefeld ebenfalls ein Sparkassen Geldautomat gesprengt wurde. […]

weiterlesen ›

Busfahrer legt plötzlich Gebetspause ein

Weil einer ihrer Busfahrer während seines Dienstes eine überraschende Gebetspause einlegte, hat sich die Leitung der Londoner Verkehrsbetriebe nun bei den Fahrgästen entschuldigt. Der gläubige Muslime hätte mit seinem Bus am Straßenrand im Londoner Norden gehalten, seinen Gebetsteppich ausgerollt und gegen Mekka gewandt seine Gebete gesprochen. Wer beten wolle, solle dies in seinen Pausen in […]

weiterlesen ›

Die Hoden abgerissen (2)

Letzte Woche habe ich ja über Hoden-Hans berichtet. Der Fall wo ein 48-Jähriger seinem Bekannter mit Wucht die Hoden abriss und aus dem Fenster warf. Jetzt gibt es neues von Gericht. Sein kastrierter Kumpel ist nicht nachtragend und sagt „Ich verstehe Dich. Sowas passiert schon mal.“.

weiterlesen ›

Die Hoden abgerissen

Unfassbares Ende eines Trinkgelages in einer Neusser Wohnung im September 2009: Hans O. (45) riss seinem Bekannten Alexander J. (48) die Hoden ab und warf sie aus dem Fenster. Erst nach Tagen wurden sie in einem Schneefang gefunden.

Seit Mittwoch steht „Hoden-Hans“ in Düsseldorf vor Gericht. Der Staatsanwalt fordert, dass der 45-Jährige in einer psychiatrischen […]

weiterlesen ›