Buttons – Nerdstuff

Der CCC Cologne bietet nun auch Nerdstuff an. Neben Aufklebern gibt es dort jetzt auch Buttons.

weiterlesen ›

Lauschangriff beim C3

In einer dunklen Ecke beim Chaos Communication Congress in Berlin: Enno aus Bochum und ein paar andere Computerfreaks hocken zusammen und haben riesigen Spaß. Sie hacken sich in die Website einer großen deutschen Behörde und setzen eine Comic- Kuh auf die Startseite. In einer Sprechblase verkündet die Kuh: „The big Moooh has owned you!“ […]

weiterlesen ›

Mass-defaced

Da wird jetzt mind. ein Admin bei loomes.de geplatzt sein vor Wut. Durch einen peinlichen Fehler war seit geraumer Zeit ein Datenbankdump mit sämtlichen FTP-Zugangsdaten im Klartext für jedermann lesbar. Tja und nun wurden gute 21000 Kundendomains defaced. Eine Liste weiterer kreativer Veränderungen von Webseiten die im Rahmen des 21C3 passiert sind gibt es hier.

weiterlesen ›

Hack a bike

Schon immer mal nachts ohne Transportmöglichkeit in einem fremden Bezirk aufgewacht? „Mal schnell“ ein Fahrrad benötigt? In Berlin und anderen Großstädten Deutschlands bietet Die Deutsche Bahn mit dem Call-A-Bike Service Abhilfe. Ein paar technisch interessierte Lebewesen haben sich der ganzen Sache mal angenommen und das ganze genauer Untersucht. Das Ergebnis von „Hack a bike“ kann […]

weiterlesen ›

Gericht verbietet eBay, Identitätsklau zu dulden

Am vergangenen Freitag, dem 3. Dezember, hat das Amtsgericht (AG) Potsdam eine Entscheidung getroffen, die neue Bewegung in zahlreiche Fälle von Identitätsklau durch eBay-Betrüger bringen dürfte (Az. 22 C 225/04, siehe auch die Website des Klagevertreters). Geklagt hatte ein eBay-Teilnehmer, dessen Namensdaten für Acccountfälschungen missbraucht worden waren. Er wollte eBay daran hindern, weiterhin Anmeldungen von […]

weiterlesen ›

Bananaguard

Gibts hier.

Kommentar dazu gerade im #ccc@irc: DocX, kann man das auch zum eishockey tragen?

weiterlesen ›

Informative Bankomaten

Eine nette Fotostory über einen Kontoauszugsdrucker mit Informationsterminal, der offenbar deutlich informativer ist als andere Bankautomaten gibt es hier.

weiterlesen ›

Internet-Schnorrer auf der Straße überführt

Bielefeld (lnw). Einen Internet-Schmarotzer hat die Polizei auf einer
Bielefelder Straße überführt. Der 42 Jahre alte Mann saß im geparkten
Auto mit einem Laptop auf dem Schoß, teilten die Beamten am Mittwoch
mit. Auf kritische Nachfragen einer Polizeistreife gab er zu, auf
Kosten anderer Leute im Internet zu surfen. Dazu benutzte […]

weiterlesen ›

Fahndungsplakat für Datenschnüffler und Überwachungstäter

Das Fahndungsplakat des CCCs gibt es nun in der vierten Auflage. Auf ihm werden Politiker wie Industrielle gesucht, die per Gesetz und Firmenphilosphie die Privatsphaeren vieler verletzen und das Recht auf informationelle Selbstbestimmung einschraenken. Unter anderem mit Ulla Schmidts Gesundheitskarte, den veraeterischen Farbkopierern von Canon und niveauvoller Lobbyarbeit auf EU-Ebene zu Lasten des immer […]

weiterlesen ›

21C3: The Usual Suspects

Der 21. Chaos Communication Congress findet vom 27. bis 29. Dezember 2004 im Berliner Congress Center in Berlin statt. Die Website, ein Weblog und ein Wiki sind nun online verfügbar.

weiterlesen ›

No more secrets?

Geschichten aus dem wahren Leben

ROFL! ich habe hier xorg-x11 und das crashed wie sau. Beklagte mich aufm internen IRC Server vom Wohnheim. Jetzt komme ich zurueck in mein Zimmer und an meiner Tuer haengt ein grosser X.org Aufkleber. 😉

Quelle: #ccc@irc

weiterlesen ›

Propeller am Penis

Sex mit dem Staubsauger war 1985 das Thema eines unglaublichen Rechtsstreites zwischen der Firma Kobold und dem Chaos Computer Club: eine kaum glaubliche Posse aus der Frühzeit des Netzes, als T-online noch Btx hieß. Damals schrieb Nora den folgenden Bericht:

weiterlesen ›