Pakete im Status rc entfernen

Der Status rc beschreibt das einfache Entfernen eines Paketes, bei dem die Configdateien auf der Platte verbleiben. Das passiert entweder, wenn man die Pakete mit apt-get remove paketname löscht oder sie aufgrund eine Abhängigkeit mit entfernt werden. Selbst dann, wenn das „Hauptpaket“ mit –purge entfernt wurde.

Paketstatis ermitteln # dpkg -l | grep ^rc rc  […]

weiterlesen ›

32-bit Debian Pakete auf einem 64-bit System installieren

Manchmal ist es erforderlich ein 32-Bit Paket auf einem 64-bit Debian-System zu installieren. Dies ist in der Unix-Welt ohne großen Aufwand möglich, es müssen aber einige 32-bit Laufzeitbibliotheken installiert werden:

fuckup# apt-get update && apt-get install ia32-libs

Manchmal meckert aber der Softwareinstaller:

fuckup# dpkg -i ./Paketname_i386.deb
dpkg: error processing ./Paketname_i386.deb (–install):
package architecture […]

weiterlesen ›

Paketmanagement unter Debian mit dpkg

Manchmal ist es hilfreich oder erforderlich das ein installiertes Paket bei einem Update nicht aktualisiert wird. Pakete können im Debian Paketmanagement unterschiedliche Zustände haben; einer davon ist „hold“. Pakete mit diesem Zustand werden bei einem Update nicht aktualisiert. Um eine neue Version dieses Pakets zu installieren, muss das Paket gezielt installiert werden.

Ein einzelnes Paket […]

weiterlesen ›