Das Gummibärchen Orakel

ENERGIE, SENSIBILITÄT, EINFALLSREICHTUM

Waren Sie schon mal in Marokko? Dann wissen Sie ja auch, was es bedeutet, wenn dort eine Frau ihrem Mann abends drei Orangen serviert. Richtig: Er soll sich was Neues einfallen lassen. Und wofür? Naja, nicht fürs Kaffeekochen! Auch nicht fürs Teppichknüpfen. Sondern nachts. Alles klar? Dreimal Orange heisst nämlich: Kreativität. Heisst […]

weiterlesen ›

[Daily Cronjob] – Die Ferengi Erwerbsregeln

Nachtrag der Regel von gestern:

Wenn der Chef zu Essen kommt, schadet es nie, wenn die Frau keine Kleidung an hat.

weiterlesen ›

Tauschbörsen-Nutzerin wehrt sich gegen RIAA-Bespitzelung

Eine US-Amerikanerin hat den Verband der US-Musikwirtschaft (RIAA) wegen Verletzung der Privatsphäre verklagt. Ihr Internet-Provider Verizon Communications hatte der Frau mitgeteilt, dass die RIAA eine Anfrage über sie gestellt habe. Verizon solle Name, Adresse, Telefonnummer und E-Mail-Adresse mitteilen. Hintergrund ist die angebliche Nutzung von Internet-Tauschbörsen durch die Frau. Der Internet-Provider setzte sie von der Anfrage […]

weiterlesen ›

Mann lachte sich im Schlaf zu Tode

Lachend in den Tod – dieses Schicksal hat eine thailändische Zeitung heute gemeldet. Der 52-jährige Damnoen Saen-um habe gestern im Schlaf zwei Minuten gelacht und dann zu atmen aufgehört, berichtete „The Nation“ unter Berufung auf Behördenangaben.

Damnoens Frau habe noch versucht, ihn aufzuwecken, er habe aber weitergelacht. Eine Autopsie habe die Möglichkeit ergeben, dass der […]

weiterlesen ›

Presseberichte vom Camp

Zitat von Tim aus Berliner Zeitung: „Ohne die Leute, die in unser Camp kommen, würde das Internet in Deutschland kaum funktionieren“

Im ZDF-heute Interview macht AMM eine sehr witzige Aussage: „Wir können immerhin schon auf ernsthafte 20 Prozent Frauen verweisen – ist schon fast ein gesundes Verhältnis“

weiterlesen ›

Wie man mit Niederlagen umgeht

Ein amerikanischer Soldat, der im Irak stationiert ist, erhielt neulich einen Brief von seiner Freundin aus der Heimat. Darin stand folgendes:

Lieber Raymond
Ich kann unsere Beziehung so leider nicht weiterführen. Die Entfernung, die zwischen uns liegt, ist zu gross. Ich muss auch zugeben, dass ich dich viermal betrogen habe, seit du weg bist, […]

weiterlesen ›

Der Mann von heute ist „Metrosexuell“

Der neueste Trend unter wahren Männern mit viel Kleingeld heisst „metrosexuell“. In Nordamerika wird er derzeit heiss diskutiert.

Er rasiert sich die Brusthaare, schaut sich lieber drei Kunstgalerien als ein Eishockey-Spiel an und pflegt sich mehrmals am Tag mit einer teuren Gesichtscreme. Nein, er ist nicht das Klischeebild eines Homosexuellen, sondern metrosexuell.

Der Metrosexuelle lebt […]

weiterlesen ›

[Daily Cronjob] – Die Ferengi Erwerbsregeln

Alleine kuscheln ist doof

Das kennt doch jede Frau in einer Partnerschaft. Der nette Kuschelbauch des Lebenspartners ist wieder mal nicht da, weil er auf Schicht oder aus einem anderen _wichtigen_ Grund extern schlafen muss. Es ist also keiner da, der einen in den Arm nimmt, wo man seinen Kopf auf die Brust legen kann. Ein paar […]

weiterlesen ›

[Daily Cronjob] – Die Ferengi Erwerbsregeln

So stirbt man standesgemäß

1. Der Gärtner beißt ins Gras.

2. Der Maurer springt von der Schippe.

3. Der Koch gibt den Löffel ab.

4. Der Turner verreckt.

weiterlesen ›

Die verrücktesten Festivals der Welt [4]

Pancake Race Day

Beim Pfannekuchrennen in Liberal, Kansas, dürfen richtige Hausfrauen beweisen, was sie drauf haben, wenn sie pfannkuchenwendend durch die Straße ihres Dorfes rennen. Den Race day gibt es immerhin schon seit 1950, die USA führen aktuell mit 28:24 vor England.

weiterlesen ›

Die verrücktesten Festivals der Welt

Wilderes Woman Contest

In Talkeetna, Alaska, warten Junggesellen in Fernsehsesseln bei einem netten Footbaal-Spiel darauf, dass Frauen mit einem motorgetriebenen Schneeschlitten einen kniffligen Hindernis-Pacour überwinden und ihnen danach ein Bier und leckeres Essen servieren.

weiterlesen ›