Bibelverse auf dem Handy-Display

Unter kirche.tv kann man sich zum SMS-Fasten und SMS-Abendgebet anmelden.

weiterlesen ›

Kirche verbietet Verkauf von Kondomen

Sowas gibt’s wohl nur einmal in Deutschland: Eine Drogerie, die keine Kondome verkauft. Wo? In Fulda. „Kondome dürfen wir nicht verkaufen, weil das Haus der katholischen Kirche gehört“, erklärt Schlecker-Filialleiterin Monika Michel. Laut einer Sittenklausel im Mietvertrag darf sie in ihrem Laden keine Artikel verkaufen, „die das öffentliche Ansehen der Kirche herabsetzen“ könnten.

Quelle:  hr-online.de

weiterlesen ›

Briefe ans Christkind

In Engelskirchen sind schon 30.000 Briefe mit Wunschzettel an das Christkind eingetroffen. Die Briefe kommen nicht nur aus Deutschland, sondern auch aus Kanada, Argentinien und Nicaragura.

weiterlesen ›

Kirchensteuer-Mahnung kommt per SMS

Tausende Katholiken haben in den letzten Tagen ein SMS der Kirchenbeitragsstelle bekommen: Sie wurden aufgefordert, ihren Kirchenbeitragsrückstand zu begleichen. Wer nicht zahlt, muss mit einer Exekution rechnen.

Quelle: ORF.at

weiterlesen ›

„Höllen-Pizza“ liefert Anleitung zum Sex

Der neuseeländische Lebensmittelhersteller „Hell Pizza“ weckt mit einem neuen Produkt Ärger bei Kirchen und christlichen Organisationen. In Hauswurfsendungen bewirbt das Unternehmen seine neue „Lust-Pizza“ mit Anleitungen zum Sex und einem Kondom. Dies sei geschmacklos, sagt der Vorsitzende der Neuseeländischen Bischogskonferenz. „Hell Pizza“ erregt immer wieder Aufsehen mit Werbesprüchen wie „Willkommen in der Hölle“.

Quelle: RP

weiterlesen ›

Bob der Baumeister

„Vier Jahrzehnte prägte der Schornstein das Bild der Stadt, nun sind seine Tage gezählt. In den nächsten drei Monaten wird der 144 Meter hohe Schornstein durch eine Spezialfirma aus Gelsenkirchen abgetragen. Eine Baumaschine wird auf vier hydraulisch beweglichen Stahlstreben montiert, die in 144 Meter auf dem Mauerwerk aufliegen. Schicht für Schicht werden die Ziegelsteine abgetragen […]

weiterlesen ›

Grüß Gott

Vorhin ist mir folgendes altes Bookmark aufgefallen: Fachgeschäft für Kunst und Kirche

weiterlesen ›

Die Zeugen Jehovas

Eine Frau wird seit zwölf Jahren jeden Monat von den Zeugen Jehovas heimgesucht und hat jetzt Rache geübt und hat ihre Kirchenzeremonie unterbrochen und ihnen eine halbe Stunde lang Zeitungen verkaufen wollen, bis sie von der Polizei entfernt wurde.

weiterlesen ›