rndc: connect failed: 127.0.0.1#953: connection refused

Der Bind9-Dienst meldet bei einem Neustart das er den rdnc (BIND 9 name server control utility) nicht erreichen kann.

root@tux:~# service bind restart
Stopping domain name service…: bind9rndc: connect failed: 127.0.0.1#953: connection refused
waiting for pid 10879 to die.
Starting domain name service…: bind9.

Mit den folgenden zwei Befehlen kann man das […]

weiterlesen ›

Frei verwendbare DNS-Server

Die folgenden Nameserver können als Ersatz der Provider-eigenen Nameserververwendet werden (zum Zeitpunkt der Erstellung dieser Liste, keine Garantie wie lange sie frei verfügbar sind):

85.214.73.63 (anonymisierungsdienst.foebud.org) 204.152.184.76 (f.6to4-servers.net, ISC, USA) 2001:4f8:0:2::14 (f.6to4-servers.net, IPv6, ISC) 194.150.168.168 (dns.as250.net; anycast DNS!) 213.73.91.35 (dnscache.berlin.ccc.de) 2001:4f8:0:2::14 (f.6to4-servers.net, IPv6, USA) 194.8.57.12 (ns.n-ix.net, DE) 208.67.222.222 (opendns.com, USA) 208.67.220.220 (opendns.com, USA) 8.8.8.8 (google, […]

weiterlesen ›

Hintergründe des Ausfalls des Name-Service für .de-Domains am 12. Mai 2010

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

wie angekündigt, möchten wir Sie über die Hintergründe des Ausfalls des Name-Service für .de-Domains am vergangenen Mittwoch im Folgenden detailliert informieren. Antworten auf die häufigsten Fragen in diesem Zusammenhang haben wir für Sie in dem angehängten FAQ-Dokument zusammengefasst.

Ablauf und Auswirkungen

Ab ca. 13:30 Uhr (MESZ) am Mittwoch den 12.5.2010 war […]

weiterlesen ›

.de ist Offline

Seit einigen Minuten scheint es einen kompletten Ausfall der DENIC-Nameserver zu geben. Fast alle .de-Domains sind derzeit nicht erreichbar. Auch viele Domains anderer TLD’s (z.B. .com oder .org) können nicht aufgelöst werden, weil die zuständigen Nameserver in  der .de-DNS-Zone liegen.

Grund für diesen Ausfall ist, dass 4 der 6 DENIC-Nameserver die Anfragen nach IPs damit […]

weiterlesen ›

InterNetX offline

Ich wundere mich gerade wieso zwei unserer Server bei InterNetX offline sind. Gut das es die Webhostlist gibt, da hier größe Probleme bei Providern immer direkt gepostet werden.

Störungsmeldung / DDOS Angriff
————————————————————————

Sehr geehrte Damen und Herren,

derzeit stehen der Nameserver 62.116.129.129 und diverse virtuelle Nameserver unter massiven DDOS Attacken. Dadurch wird die […]

weiterlesen ›

DynDNS mit Problemen

Der kostenlose Dynamic-DNS-Service des Dienstleister DynDNS hat derzeit Probleme. Die API für automatische Updates der DNS-Einträge macht Probleme.  Falls jemand eine ebenfalls kostenlose Alternative sucht, der „vDNS free“ unterstützt auch dynamic DNS.

weiterlesen ›

Das Internet war kaputt

Gestern Nachtmittag war Google (Suchmaschine und sämtliche Dienste)  und andere Websiten über T-DSL nicht erreichbar.  Ursache war eine DNS-Störung. Da sieht man mal wieder wie gut es ist, seine eigenen Nameserver zu verwenden. Ich habe von dem ganzen garnichts mitbekommen. Erst mein Termin um 16:20 Uhr erzählte mir das er Probleme hat.

weiterlesen ›

eAZyDNS mit Reverse-DNS

eAZyDNS ist eine webbasierte Oberfläche zur Konfiguration des DNS-Services auf Linux-Servern. Ähnlich wie unter Confixx erhält man mit verschiedenen Nutzerrechten (Admin, Reseller und Endkunde), einen Zugriff auf wichtigsten Bereiche des Nameservers (SOA-, A-, CNAME-, MX- und NS-Records). Mit ein wenig Fummelei kann man auch den Secondary NS mit den Daten versorgen. Hierzu muss man aber […]

weiterlesen ›