Pariser Schwarzfahrer gründen „Versicherungen“

Damit die Strafen fürs schwarzfahren nicht so wehtun, schließen sich in Paris Nutzer der Vehrkersbetriebe inzwischen zu heimlischen „Versicherungen“ zusammen. Wir zahlen alle sieben Euro pro Monat in eine Gemeinschaftskasse, aus der dann die Strafen der Mitglieder bezahlt werden“, berichtet ein Schwarzfahrer der Tageszeitung „Le Parisien“. Nach dem Bericht sind die „Versicherungen“, zu denen sich […]

weiterlesen ›

Der Junge mit dem Namen Islam

Ein neunjähriger Junge aus Paris hat einem Zeitungsbricht zufolge nicht an einer Fernsehsendung teilnehmen dürfen, weil er mit Vornamen Islam heißt. Mitarbeiter der Produktionsfirma hätten den Jungen bei einem Casting gesagt, sein Name sei „ein Problem“. Wenn ein Junge Islam heiße, sei das so, als ob ein Mädchen einen Schleier trage, hätten die Redakteure erklärt.

weiterlesen ›

Stadt – Stöckchen

Ich habe bei Matthias ein Stöckchen geklaut!

In welchen Städten bist du schon gewesen?

Uff! In sehr vielen, zu mind. was Deutschland angeht. Da wären z.B. Moers, Dortmund, Bochum, Essen, Duisburg, Mettmann, Hilden, Hamburg, Schleswig, Eckernförde, Lüneburg, Koblenz, Mainz, Darmstadt, Hagen, Wesel, Düsseldorf, Berlin, Viersen, Wuppertal, Köln, Bergheim, Hannover, Mülheim a. d. Ruhr, Bonn, Leverkusen, […]

weiterlesen ›

Paris Hilton hebt ab

Paris Hilton will sich ins All schießen lassen. Die Hotelerbin soll für einen Trip mit der Raumfahrtfirma von Virgin-Chef Richard Branson rund 150.000 Euro gezahlt haben. Wann es losgeht, steht jedoch noch in den Sternen. Sicher ist jedoch: Paris muss Windeln tragen.

Quelle: SpOn

weiterlesen ›

Netzzensur – China blockiert Websites über Papst

China blockiert seit Montag sämtliche Berichte im Netz über den Papst sowie Würdigungen und Gebete, wie Verantwortliche chinesischer Portale in Peking bestätigten. Populäre chinesische Portale wie sina.com, sohu.com und NetEase unterwerfen sich der staatlichen Zensur und löschen Informationen, die die kommunistische Führung für politisch heikel halten könnte. Nach Angaben der Organisation Reporter ohne Grenzen (RsF) […]

weiterlesen ›

Eiffelturm wegen Glatteis gesperrt

Die Pariser Behörden haben den Eiffelturm für Touristen vorläufig gesperrt. Auf den Stufen des Turms hat sich Glatteis gebildet.

Das tut bestimmt ganz schön weh wenn man da so nach und nach die Stufen runterpoltert. AUA!

weiterlesen ›

Sky Marshalls sollan auch auf Non-US Airlines

Neue Anordnung aus dem amerikanischen Heimatschutzministerium: usländische Fluggesellschaften müssen künftig auf bestimmten USA-Flügen bewaffnete Flugbegleiter an Bord haben. Grund dafür ist die Sorge vor neuerlichen Terroranschlägen mit Flugzeugen.

Quelle: SpOn

weiterlesen ›

Christian G. war ranghohes Al-Kaida-Mitglied

Der deutsche mutmaßliche Fundamentalist Christian G. ist nach Angaben der Pariser Regierung ein ranghohes Mitglied des TTerrornetzwerkes Al-Kaida. Er habe in Kontakt mit Al-Kaida-Chef Bin Laden gestanden, sagte Innenminister Sarkozy.

(Quelle: tagesschau, Nachrichten@einslive)

weiterlesen ›