Der Ritter vom Rhein

Mit seinem umgebauten mittelalterlichen Schiff „Vlotburg“ bereist Lenny Vries den Rhein. Kurz gesagt, er ist der Ritter vom Rhein. Die Vlotburg ist ein altes Binnenschiff war zu einer Burg umgebaut wurde.

weiterlesen ›

Zigarettenpause – Auto im Rhein versenkt

Die wohl teuerste Zigarette seines Lebens hat ein 38-Jähriger im Duisburger Stadtteil Walsum geraucht. Der Mann war kurz nach Mitternach am dortigen Fähranleger ausgestiegen, um eine Zigarette zu rauchen. Leider hatte er vergessen, die Handbremse seines Wagens anzuziehen. Das Fahrzeug setzte sich plötzlich in Bewegung, rollte auf den Rhein zu und versank in den Fluten. […]

weiterlesen ›

Fluss der einsamen Schuhe

Der Rhein spült jeden Tag Schuhe ans Ufer. Wo kommen diese alle her, fragte sich 2003 die Bonnerin Silke Kowalewski. Inzwischen ist Sie Kuratorin des Rheinschuhmuseums und weiß, wo wahre Schuhfetischisten wohnen …

weiterlesen ›

Bienenstich

Warum heißt der Bienenstich, Bienenstich? Das Backwerk entstand vermutlich im Jahr 1474 als Freudenkuchen in der Stadt Andernach am Rhein. Der Grund: In diesem Jahr wollten die Linzer (das liegt auf der anderen Seite des Rheins) die Stadt angreifen. Weil die Andernacher als Langschläfer galten, rückten Sie in aller Frühe an. Leider wurden sie […]

weiterlesen ›

Ganz dick in den Terminkalender eintragen

Die erste deutsche Ubucon findet am 20 und 21 Oktober 2007 an der Hochschule Niederrhein in Krefeld statt. Sie soll eine Mischung aus Konferenz und Community-Treffen werden. Benutzer, Entwickler und Mitglieder der Ubuntu-Community werden. Die Konferenz wird bestimmt sehr interessant, ich werde auch da sein, dienstlich.

weiterlesen ›

Zahl des Tages

17009 Quadratkilometer beträgt die landwirtschaftklich genutzt Fläche in Nordrhein-Westfalen. Mit einem Anteil von 49,9 % an der gesamten Landesfläche ist der Agraranteil in diesem Jahr erstmals unter die 50%-Marke gesunken.

weiterlesen ›

CCCeBit 2007: Verantwortung für den Bundestrojaner abgelehnt

Beim diesjährigen Versuch des Chaos Computer Club (CCC), dem Landesamt für Verfassungsschutz Nordrhein-Westfalen ein symbolisches Trojanisches Pferd zu überreichen, stießen die verblüfften Chaoten auf einen leeren Stand.

Quelle: ccc.de

weiterlesen ›

Das Rheinische Grundgesetz

§1: Et es wie’t es.
§2: Et kütt wie’t kütt.
§3: Et hät noch immer jot jejange.
§4: Wat fott es es fott.
§5: Et bliev nix, wie et wor.
§6: Kenne mer nit, bruche mer nit, fott domet.
§7: Wat wellste maache?
§8: Maach et joot, äwwer […]

weiterlesen ›

Abmahnwelle im Anmarsch?

Als Jurist kann man sich derzeit wieder eine goldene Nase verdienen. Zum einem gibt es seit dem 01. Januar 2007 eine neue EU-Richtlinie für Geschäfts-Mails und die Neuordnung des Medienrechts im Telemediengesetz (TMG) könnte auch dazu beitragen. In Geschäfts-Mails von Unternehmen, die im Handelsregister eingetragen sind müssen wie in einem Briefbogen das zuständige Registergericht und […]

weiterlesen ›

Spinne schaltet Supermarktbeleuchtung ein

Wie von Geisterhand hatte sich eines Abends die komplette Beleuchtung eines Supermarkts im nordrhein-westfälischen Haan eingeschaltet. Anwohner alarmierten daraufhin die Polizei. Als die Beamten eintrafen, fanden sie den Schuldigen erst nach längerer Suche – in der Luft baumelnd.

Quelle: SpOn

weiterlesen ›

Videos sollen keuschem Pande Lust machen

Nachdem ein Panda-Paar in einem thailändischen Zoo jahrelang ohne Nachwuchs geblieben ist, wollen die Tierpfleger nun auf besondere Weise nachhelfen: mit einem anregenden Videofilm, der den männlichen Bären auf die richtigen Gedanken bringen soll. „Das Tier weiß nicht wie man sich paart, also müssen wir dem Männchen zeigen, wie es geht“, sagte der Projektleiter. Die […]

weiterlesen ›

Gefährliche Pause

Bei einer Pinkelpause ist ein Autofahrer in Landstuhl in Rheinland-Pfalz mit einem Luftgewehr beschossen und an der Lippe verletzt worden. Der Mann hatte auf einem Parkplatz angehalten, weil seine zwei Mitfahrer sich dort – außerhalb einer Toilette – erleichtern wollten. Von einem angrenzenden Grundstück habe dann ein Unbekannter auf die Männer geschossen, teilte die Polizei […]

weiterlesen ›

Kunst-Professor strippt vor Studenten

Mitten in der Vorlesung legte ein Pekinger Wissenschaftler einen Striptease hin. Damit wollte er seinen Vortrag über Körperkunst schön anschaulich machen – aber die Studenten waren vom splitterfasernackten Kunstprofessor peinlich berührt.

Quelle: Rheinische Post

weiterlesen ›