USB-Stick wird 10 Jahre alt

Er ist winzig, aber doch riesig. Und er hat den Austausch der Daten extrem erleichtert. Der USB-Stick. Etwa Mitte 1998, wan genau weiß Erfinder Dov Moran nicht mehr genau, wurde die Idee des USB-Sticks aus der Not heraus geboren: Der israelische Geschäftsmann wollte einigen Wall Street Investoren seine Powerpoint-Präsentation zeigen und scheiterte an der Technik. […]

weiterlesen ›

R.I.P.

Kampagne gegen die Vorratsdatenspeicherung

Terabyte-Festplatten stehen vor der Tür

Noch in diesem Jahr sollen die ersten Festplatten für PC und Server mit einem Terabyte (1.000 Gigabyte) Speicher verfügbar sein. Gegenüber aktuellen Festplatten-Modellen wäre das zwar kein großer Quantensprung, Hitachi etwa hat ein 3,5-Zoll-Modell mit 500 GB und Seagate eines mit 750 GB im Programm, im Vergleich zu den Anfängen der Festplatten ist das aber […]

weiterlesen ›

Lego Table-Top

BrickQuest ist ein Table-Top Fantasy-Spiel was komplett aus Lego-Bausteinen besteht. Ich finde das ganze mal super genial und da lohnt es sich doch direkt am Wochenende auf den Speicher zu klettern und die Kartons mit dem Lego zu suchen.

weiterlesen ›

Aufgemotztes Taschenmesser

Was entsteht wenn sich der Schweizer Speicherhersteller Swissbit und die Taschenmesserschmiede Victorinox gemeinsam Früchte ernten wollen? Ein aufgemotztes Taschenmesser mit eingebautem USB-Stick. Das Swissmoney USB Victronix getaufte Spielzeug gibt es in mit 256 und 512 MByte Speichervolumen.

weiterlesen ›

Vorsicht, geschwätziger Webserver!

Das seit Apache 1.3 verfügbare Feature „Check Spelling“ erlaubt mitunter unerwartete Hinweise auf gespeicherte Dateien.

weiterlesen ›

Luftaufnahme Wickrath 1986

Mönchengladbach-Wickrath um 1986. Hab die Aufnahme am Wochenende beim stöbern auf dem Speicher meiner Eltern gefunden. Wenn ich das mit heute so alles vergleiche hat sich da einiges geändert. Würde man bestimmt kaum etwas wiedererkennen.

weiterlesen ›

RAM-Preise heben weiter ab

Der Höhenflug bei Preisen für Speicherchips geht weiter. Die Preise für 256-Mbit-Bausteine sind auf über sechs USD gestiegen. Das bedeutet einen nochmaligen Anstieg von fast 15 Prozent gegenüber Ende März, als die Preise für die Handelseinheit bereits auf ein 52-Wochen-Hoch geklettert waren. Nunmehr werden aber auch die Chips, die im Rahmen langfristiger Liefervereinbarungen verkauft werden, […]

weiterlesen ›

Polizei soll länger Zugriff auf Provider-Daten erhalten

Wenn es nach IMK-Chef Klaus Buß gehen würde, sollen die Befugnisse der Polizei erheblich ausweitet werden. Internet-Provider sollten gesetzlich verpflichtet werden, Kundendaten über einen längeren Zeitraum zu speichern. Die Polizei müsse an die Daten rankommen, wenn ein konkreter Verdacht für eine Straftat vorliegt. Zudem brauchten die Internet-Fahnder Möglichkeiten, um Verschlüsselungstechniken zu knacken, mit denen sich […]

weiterlesen ›

Neues Spielzeug

Dimitri war so nett und hat mir ein von seinen fünf SUN Sparc station JPX überlassen. Er hat die damals aus der Hochschule mitgenommen weil die ausgemustert wurden. Muss ich irgendwo noch passenden Speicher besorgen und ne kleine SCSI-Festplatte. Kann mir zufällig jemand sagen ob die Box mit normalen EDO-Ram läuft, ober ob das was […]

weiterlesen ›

Die DNS-Jäger

Aus Spiegel Online: „Erwin Sellering, Justizminister in Schwerin, plädiert für die Speicherung der DNS-Werte aller Neugeborenen.“

weiterlesen ›

Datenmenge steigt jährlich um 5,4 Mrd. GB

Rund um den Globus werden jährlich bis zu 5,4 Mrd. Gigabyte (GB) an neuen Informationen produziert. Das schätzt eine aktuelle Studie der Universität von Kalifornien in Berkeley unter der Leitung von Peter Lyman aus, die sich auf das Jahr 2002 bezieht. 92 Prozent der produzierten Daten auf magnetischen Datenträgern gespeichert.

Quelle: Futurezone@ORF

weiterlesen ›