Er hat wikileaks gesagt!

G8 vs INTERNET

Our imaginations help us protect our rights and a free Internet Call for creative action Friday, 13 May 2011 The Internet is the place where we meet, speak, create, educate ourselves and organize. However, as we are at a turning point in early web history, it could either become a prime tool for improving our […]

weiterlesen ›

Wikileaks entlarvt Weihnachtsmann

Wikileaks – Petition unterzeichnen!

An die US-Regierung und die Konzerne, die sich an der Einschüchterungs-Kampagne gegen Wikileaks beteiligen:

Ich fordere Sie auf, das scharfe Vorgehen gegen WikiLeaks und seine Partner sofort zu stoppen. Ich ermahne Sie, die demokratischen Prinzipien und die Gesetze für Meinungs- und Pressefreiheit zu respektieren. Falls WikiLeaks und die Journalisten, mit denen es arbeitet, gegen Gesetze […]

weiterlesen ›

V for Vendetta, A for Assange

wikileaks.org ist Offline

Der DNS-Provider von Wikileaks.org hat die entsprechende DNS-Zone gelöscht. Begründet wird der Schritt mit den massiven DDos-Attacken gegen Wikileaks.org, die es seit einigen Tagen gibt. Durch diese massiven DDos-Attacken würde gesamte Infrastruktur des DNS-Providers gefährdet und in Mitleidenschaft gezogen.

Wikileaks ist aber weiterhin http://88.80.13.160 bzw. http://wikileaks.ch erreichbar.

weiterlesen ›

Hausdurchsuchung bei Inhaber der Domain wikileaks.de

Beim Inhaber der Domain wikileaks.de fand gestern Abend eine Hausdurchsuchung statt. Die sächsische Polizei gab laut der Dokumentation auf Wikileaks als Begründung ein Verfahren wegen der „Verbreitung pornographischer Schriften“ und das „Auffinden von Beweismitteln“ in diesem Verfahren an.

Was für eine Schwachsinnsaktion und Verschwendung von Steuergeldern.

Quelle: heise online

weiterlesen ›