Pi auswendig

Der 59-jährige Japaner Akira Haraguchi hat es geschafft 83.431 Dezimalstellen von Pi auswendig aufzusagen. Dafür musste er nach drei Stunden nochmal ansetzen, er hatte sich verhaspelt. Bei seinem vorherigen Versuch hatte er bei rund 53.000 Stellen abbrechen müssen: Der Veranstaltungsort schloss für die Nacht.

Via: GadgetMania

weiterlesen ›

Die Wahrheit über die CeBIT

AMD führt 64-Bit-Semprons ein

AMD bietet nun insgesamt fünf neue Semprons mit nicht deaktivierter AMD64-Befehlserweiterung. Alle sind für den Sockel 754 gedacht. Der Preisaufschlag für die 64-Bit-Erweiterung beträgt im Vergleich zu den reinen 32-Bit-Semprons nur zwischen 3 und 6 US-Dollar. Das ist wirklich nicht viel und bin mal gespannt wann die neuen Semprons bei den Händlern gelistet sind.

weiterlesen ›

Ehrliche und klare Antwort

Gerade habe ich bei einem der Händler die mich beliefern den Spezi für Kabelkonfektion versucht zuerreichen. Ein Kollege im Vertrieb von ihm meinte dann am Telefon nur „… der ist bestimmt gerade mal pinkeln.“ Was für eine klare Antwort *smile*

weiterlesen ›

Softwarepatente – EU-Parlament lehnt Richtlinie ab

Das EU-Parlament hat heute die Richtlinie über die „Patentierbarkeit computerimplementierter Erfindungen“ mit überwältigender Mehrheit
abgelehnt. Klasse!!!

weiterlesen ›

… Du Hoyzer

Sagt ein Spieler zum Schiedsrichter „Hoyzer“, ist umgehend die Rote Karte zu ziehen (DFB-Richtlinie). Geflüsterte Verbalfouls wie „Hoilsuse“, Hoiteblaumorgenblau“ oder „Hoitsmaul“ werden ebenfalls als „Hoyzer“ gewertet und die andere Mannschaft hat Einwurf.

weiterlesen ›

Vertrauen

Wieder einmal ein Gerücht widerlegt! Nach einer Umfrage des „Readers Digest Brands Trust“ ist nicht etwa der Doktor, sondern Feuerwehrmann der Beruf, dem die Frauen vertrauen (97%). Ärzte (95%) und Autoverkäufer (14%) haben dagegenn so gut wie keine Chancen.

weiterlesen ›