Doofe Fehlermeldung beim Versuch das Lexware Programm zu starten

Beim starten von Lexware bzw. einem Unterprogramm von Lexware kommt öfters die Meldung „Die Einzelversion wird bereits von einem Benutzer bearbeitet“. Diese Meldung tritt auf, wenn nach dem Beenden des Programms, insbesondere nach Abstürzen, die interne Datenbank geöffnet geblieben ist.

Um die Funktionalität des Programm wieder herzustellen, geht man wie folgt vor:

1. Schließen Sie alle offenen Programme. Wenn Sie mit Lexware financial office arbeiten, beenden Sie auch die Zentrale.
2. Öffnen Sie den Task-Manager über einen Rechtsklick auf die Windows Taskleiste und anschließende Auswahl: Task-Manager.
3. Wählen Sie den Reiter Prozesse und suchen Sie auf der linken Seite den Prozess w32mkde.exe.
4. Markieren Sie diesen Prozess und klicken Sie auf die Schaltfläche Prozess beenden.
5. Bestätigen Sie die anschließende Warnung mit Ja.
6. Starten Sie Ihr Lexware Programm erneut.

Verwandte Artikel

3 Gedanken zu „Doofe Fehlermeldung beim Versuch das Lexware Programm zu starten

  1. hn

    juhu, danke! so ging die problemlösung schön schnell 🙂

  2. Nils

    Perfekt, danke! Im Taskmanager hatte ich zunächst „csrss.exe“ im Verdacht aber dank der obingen Anleitung gings schneller:)

  3. F.Gold

    hat bei mir nicht funktioniert. Die Buchhaltung in Lexware Office lässt sich nicht öffnen.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Zustimmung zur Datenspeicherung lt. DSGVO