Mein derzeitiger Arbeitsplatzrechner ist nun langsam in die Jahre gekommen, eine Festplatte scheint langsam Probleme zu bekommen und irgendwie ist das Ding inzwischen einfach zu langsam (unter Windows, unter Linux nicht … wie kommt das nur). Zeit also für einen einen Rechner. Ein guter Kunde hat mir DELL empfohlen. Bisher hatte ich noch keinen Rechner bei DELL gekauft, aber dafür sehr sehr gute Erfahrungen mit dem Support gemacht. Einige Towerhousing-Kunden haben nämlich Systeme von DELL. Leider konnte ich auf in der Online-Konfiguration kein passendes System für mich zusammen stellen. Ich hatte mich für ein OptiPlex 755 System entschieden. Leider ist es online nicht möglich, ein (Hardware-)Raid 1 mit Windows XP zu konfigurieren. Durch einen Anruf beim DELL-Vertrieb konnte ich mir dann doch mein Wunschsystem zusammen stellen und ein schriftliches Angebot machen lassen. Heute Mittag habe ich mich dann dazu entschlossen das System zu bestellen. Gesagt getan! Am späten Nachmittag meldete mir der Bestellstatus das mein System bereits in der Produktion ist. Der aktuelle Status ist Liefervorbereitung, womit wohl das verpacken der Ware für den Versand gemeint ist. Dafür das als voraussichtliches Lieferdatum der 12.11.2007 angegeben ist, arbeiten die in Irland recht fix. Okay, der 12. November ist der späteste Lieferzeitpunkt aber das die SO SCHNELL sind, hätte ich nicht gedacht. Ich bin echt schwer überrascht! Wenn die Ware am Montag verschickt wird, könnte das Paket entweder kurz vor oder nach meinem Geburtstag am Donnerstag ankommen. Wenn DELL weiterhin solch einen guten Eindruck bei mir macht, werde ich die wohl mal ein Serversystem dort bestellen. Auf jedenfall finde ich gut das überall der 3-Jahre-Next-Business-Day-Support drin ist.

Was denkst du?