Der ASUS EeePC 4G ist mit seinen 512 MB RAM von Haus aus etwas schwach auf der Brust. Damit das System etwas schneller läuft, habe ich meinem EeePC 1 GB Kingston PC667 DDR2 SODIMM spendiert.

Durch einen Sicherungsaufkleber wird leider eine Schraube zum öffnen des Deckels verdeckt, hinter dem sich der Arbeitsspeicher versteckt. Wenn der Aufkleber entfernt wird, wird ASUS wahrscheinlich bei einem Garantiedefekt rumzicken. Mit ein wenig Werkzeug, was wohl in jedem guten Haushalt zu finden ist, kann man dieses Problem sehr leicht umgehen.

Folgendes Werkzeug wird benötigt:

  • PC667 DDR2 SODIMM
  • Kleiner Kreutzschraubendreher
  • kleine Pinzette
  • Haarfön
Das benötigte Werkzeug

!!! Achtung !!! Durch die nun folgende Anleitung können Sachschäden am Eee PC entstehen oder zu einem Garantieverlust führen. Die Arbeiten erfolgen auf eigene Gefahr.

Den Aufkleber mit dem Fön auf kleinster Stufe erhitzen.
Mit der Pinzette den Aufkleber vorsichtig lösen.
Schrauben und Deckel lösen.Schrauben und Deckel lösen.
RAM ausstauschen.RAM ausstauschen.
Deckel einsetzen, Schrauben festdrehen und den Aufkleber wieder festdrücken.Deckel einsetzen, Schrauben festdrehen und den Aufkleber wieder festdrücken.
Im BIOS werden nun 1024 MB RAM angezeigt.Im BIOS werden nun 1024 MB RAM angezeigt.

Wenn der Eee PC zur Reparatur beim Hersteller eingeschickt wird, sollte man vorher den alten Arbeitsspeicher wieder einbauen.

Was denkst du?