Wegen dreier gestohlener Meerschweinchen hat ein Amtsrichter in Köln einen Durchsuchungsbeschluss erlassen. Diebe hatten „Puschel“, „Emma“ und „Tommi“ mitsamt Käfig vom grundstück eines 42 Jahre alten Mannes entwendet. Der Mann zeigte den Diebstahl an und klebte in der Nachbarschaft zahlreiche Plakete mit den Bildern der Tiere. Mit Erfolg.! Auf den Hinweisen von Zeugen fanden Polizisten die Nager in einer Wohnung in der Nähe. Tatverdächtiger ist ein Zwölfjähriger.

Quelle: RP

Was denkst du?


Zustimmung zur Datenspeicherung lt. DSGVO