Geil! Der Comedian Mario Barth ist bei Big Brother eingebrochen. Mit schwarzer Kleidung vermummt stieg er in das Haus von Big Brother ein. Zuvor war er an einem Security-Angestellten gescheitert. Maskiert mit Sturmhaube und schwarzer Kleidung schnitt er mit einer Flex und Bolzenschneider ein Loch in den Zaun der das Big Brother Gelände umgibt. Mit einer Leiter die er auf dem Geände gefunden hatte, stieg er dann auf das Dach der TV-WG und in den Outdoor-Bereich. Die WG-Bewohner zeigten Mario Barth ihre aktuelle Heimat und freuten sich total über den unerwarteten Besuch. Nur der Kandidat Beni hätte lieber Oliver Pocher gesehen und motzte herum. Zu sehen gab es das ganze vorhin in der Sendung „Willkommen bei Mario Barth“ auf RTL.

Was denkst du?


Zustimmung zur Datenspeicherung lt. DSGVO