Die FIFA hat bei der Journalisten-Akkreditierung für die Weltmeisterschaft 2010 noch Staaten in ihrer Auflistung, die nicht mehr existieren. So wird Deutschland bei der FIFA auch noch unterteilt als Saarland und als Deutsche Demokratische Republik. Dabei gehört das Saarland bereits seit 1957 zu Deutschland und die Wiedervereinigung ist auch schon 20 Jahre her. Die FIFA führt noch Jugoslawien, Rhodesien, Palästina, Obervolta, die Sowjetunion und auch die Tschechoslowakei. Die FIFA möchte nun eine Aktualisierung der Datenbank vornehmen, damit zukünftig dieser Fehler vermieden wird.

Quelle: bild.de

2 Kommentare

  1. 1
  2. 2

    […] und der Internetjunkie finden es außergewöhnlich und zurecht lustig, dass im Akkreditierungsformular der FIFA noch […]

Was denkst du?


Zustimmung zur Datenspeicherung lt. DSGVO