Microsoft Deutschland muss die Kosten senken

Microsoft kappt nach einem Gewinneinbruch 5.000 Stellen. Jetzt meldet sich die deutsche Niederlassung: Man sei von den aktuellen Personalmaßnahmen nur in geringem Umfang betroffen. Allerdings werden Stellen im Support-Bereich gestrichen. Deutschland-Chef Achim Berg will jetzt die Kosten senken.

Tja, nun hat die Finanzkrise auch den Softwaregiganten eingeholt.

Quelle: CRN

weiterlesen ›