J.B.O. Tribute Band in Second Life

Virtueller Seitensprung endet mit realer Scheidung

Eine Engländerin aus Newquay in der südwestbritischen Grafschaft Cornwall hat ihren Mann zum wiederholten Mal beim Sex mit einer virtuellen Prostituierten in der Online-Simulation Second Life erwischt und will sich nun von ihm trennen. Britischen Medien zufolge habe sie auf dem Bildschirm bildlich miterleben können, wie sich die beiden Avatare vergnügten. „Ich war so verletzt, […]

weiterlesen ›