1. Aktuelle ClamAV Version installieren

In die Datei /etc/apt/sources.list folgendes eintragen:

deb http://ftp2.de.debian.org/debian-volatile sarge/volatile main

nun ein

apt-get update

und danach ein

apt-get install clamsmtp clamav-freshclam

jetzt wurde ClamAV installiert.

2. Die Datei clamsmtp bearbeiten

In der Datei /etc/clamsmtpd.conf müssen folgende Änderungen gemacht werden:

OutAddress: 10025 umändern auf OutAddress: 10026
Listen: 127.0.0.1:10026 umändern auf Listen: 127.0.0.1:10025

3. Änderungen in Postfix

Die Datei /etc/postfix/main.cf einfach um folgendes ergänzen:

content_filter = scan:127.0.0.1:10025
receive_override_options = no_address_mappings

Und in die Datei /etc/postfix/master.cf muss noch folgenden hinzugefügt werden:

# AV scan filter (used by content_filter)
scan unix – – n – 16 smtp
-o smtp_send_xforward_command=yes
# For injecting mail back into postfix from the filter
127.0.0.1:10026 inet n – n – 16 smtpd
-o content_filter=
-o receive_override_options=no_unknown_recipient_checks,no_header_body_checks
-o smtpd_helo_restrictions=
-o smtpd_client_restrictions=
-o smtpd_sender_restrictions=
-o smtpd_recipient_restrictions=permit_mynetworks,reject
-o mynetworks_style=host
-o smtpd_authorized_xforward_hosts=127.0.0.0/8

4. Abschluss

Nun muss nur noch Postfix und ClamSMTP neugestartet werden. Die erste Zeit sollte man das mail.log noch überwachen um festzustellen ob irgendwo Fehler auftreten.

Mehr informationen zu ClamSMTP gibt es Externer Linkhier.

3 Kommentare

  1. 1
    Sebastian

    Von den ‚volatile‘ würde ich die Finger lassen – ich bevorzuge das selbstkompilieren.

    Da weisst Du so halbwegs was Du machst – allerdings ist die Gefahr sehr groß, das Du Dir Dein System zergurkst :-/

  2. 2

    […] ich vor kurzem Postfix mit ClamAV verheiratet habe, kann man diese Zwangsehe sehr gut zum bekämpfen von PDF Spam benutzen. […]

  3. 3

    Achtung: Die Zeilen nicht einfach kopieren und in das Config-File einfügen. WordPress hat wohl die Minus-Zeichen in Longdashes verwandelt, so dass Postfix einen Error ausgibt 😉

Was denkst du?