Nachdem ich die Tage eAccelerator installiert habe viel mir dann einige Zeit später auf das phpMyAdmin nicht mehr funktioniert. Um herauszufinden ob es wirklich an eAccelerator liegt, habe ich diese Extension in der php.ini wieder deaktiviert. Wola – phpMyAdmin funktioniert wieder und ich hatte also mit meiner Vermutung recht. In der Doku zu eAccelerator habe ich dann entdeckt das man die Extension für bestimmte Verzeichnisse oder vhost deaktivieren kann. Hier der entsprechende Part:

Apache: How can i disable eaccelerator on a particular virtualhost?

Just put php_flag eaccelerator.enable 0 and php_flag eaccelerator.optimizer 0 in a .htaccess file in the document root of the virtualhost or directly inside <Virtualhost> apache section.

Was denkst du?