In Bobby-Helme urinieren

Das die Engländer schon immer etwas seltsamer waren, zeigt wohl dieses unsinnige Gesetz. So dürfen sich schwangere Frauen überall in der Hauptstadt erleichtern, wo sie wollen – „zur Not auch in einem Polizistenhelm“. In der Downing Street liegt zurzeit eine Petition gegen dieses Gesetzt wegen „Beleidigung von Polizeibeamten“ und der angeblichen Gefahr, die die urinierenden […]

weiterlesen ›

Türklinkenhängeschild für’s Schlafzimmer

Sex im Wartehäuschen

Weil ein Paar im Wartehäuschen eines dänischen Bahnhofs Sex hatte, mussten zahlreiche Passagiere gestern morgen in eisiger Kälte auf ihren Zug warten. Man wisse nicht, ob die morgendliche Eiseskälte oder ungestillte Leidenschaft zu dem Vorfall führte, sagte ein Polizeisprecher zu dem Ereignis auf dem Bahnhof von Koege, 20 Km südlich von Kopenhagen. Passagiere hatten sich […]

weiterlesen ›

virtueller Friedhof

Ein Schweizer Großverlag richtet derzeit den ersten virtuellen Friedhof des Landes ein. Unter www.hommages.ch sollen Interessierte ab Januar gegen Entgelt Gedenkseiten in Text, Bild und Ton auf der Trauerplattform einrichten können, sagte eine Mitarbeiterin des Verlages der zeitung „Tages-Anzeiger“. Gegenwärtig enthält die Webseite Informationen rund um Sterben und Tod sowie den meisten Todesanzeigen, die in […]

weiterlesen ›

J.B.O. heute Abend in Köln

Heute Abend ist Head Bang Boing in Köln angesagt. J.B.O spielen auf!!!

weiterlesen ›

Vortrag RK-Kempen

Heute Abend um 19:30 Uhr gibt es bei der RK-Kempen einen Vortrag zum Thema „Bilder, die um die Welt gingen, Manipulationen von Fotos und Filmen“.

Anhand historischer und aktueller Beispiele wird die Einflussnahme auf die Wahrnehmung durch Fälschung, Veränderung und Herstellung von imaginären Zusammenhängen dargestellt.

Ort ist der Lehrraum der Freiwilligen Feuerwehr in Sankt Hubert […]

weiterlesen ›

Schotten in York bitte aufpassen

Das die Engländer schon immer etwas seltsamer waren, zeigt wohl dieses unsinnige Gesetz. In der Stadtmitte von York ist es gesetzlich erlaubt einen Schotten zu töten, wenn er einen Pfeil und Bogen trägt.

weiterlesen ›

Tote Kuh

Wenn du eine Kuh tötest, sie anschließend irgendwo verbuddelst und “Haha! Jetzt ist sie tot” schreist, wird dich auch jeder für bekloppt erklären. Wenn du die Kuh stattdessen isst, sagt niemand was.

Quelle: Germanbash.org

weiterlesen ›

Spamschutz

Akismet hat deine Seite vor 23,289 Spamkommentaren bewahrt.

weiterlesen ›

Oben ohne

Das die Engländer schon immer etwas seltsamer waren, zeigt wohl dieses unsinnige Gesetz. Die Frauen in der Hafenstadt Liverpool dürfen sich in der Öffentlichkeit nie „oben ohne“ zeigen, es sei denn sie arbeiten als Verkäuferin in einem Laden für tropische Fische.

weiterlesen ›

Das Internet im Jahre 1993

Meatcake

Sowas würde sich einer meiner Kollegen bestimmt gerne backen: Meatcake

weiterlesen ›

Demo gegen Überwachungswahn

Am 24.11.2007 wird in Köln zur Demo gegen den Überwachungswahn aufgerufen. Alle Informationen zur Demo gibt es auf der Homepage von Freiheit ist Sicherheit (FIS). Das Ende der Demo wird der Bahnhofsvorplatz sein, wo es ein “offenes Megaphon” sowie einen Stand geben wird, an dem Organisationen sich präsentieren können. Vor Ort sind laut internen Infos […]

weiterlesen ›