Tool bringt Apache-Webserver zum Stillstand

Ein bislang unbekannter Fehler in der Verarbeitung von Byte-Range-Headern lässt sich ausnutzen, um mit einem einzigen PC einen Apache-Webserver 2.2 zum Stillstand zu bringen.

Es wird empfohlen über das Modul mod_header und die Konfiguration RequestHeader unset Range im Header enthaltene Range-Requests komplett zu löschen.

Update 31.08.2011: Für Debian lenny, squeeze, wheezy und sid gibt es […]

weiterlesen ›

Howto: Transport eines Servers der in Betrieb ist in ein neues Rechenzentrum

Dieses Video zeigt, wie eine Gruppe von Systemhelden (Nerds) einen Webserver im laufenden Betrieb von einem Rechenzentrum in einen 7 Km entfernten Data Center transportieren. Der Transport erfolgt über öffentliche Verkehrsmittel, der Server ist dabei die ganze Zeit in Betrieb und auch online erreichbar.

weiterlesen ›

Cache-Expire Datum setzen mit htaccess

Manchmal ist es sinnvoll oder erforderlich das man das Ablaufdatum von Webcontent verändert. Mit mod_expires für den Apache-Webserver kann man festlegen, welche Dateien überhaupt gecacht werden sollen und wenn ja wie lange. mod_expires fügt dem HTTP-Header einen entsprechenden Eintrag hinzu, der das Ablaufdatum regelt.

Apache-Modul aktivieren:

a2enmod expires ; /etc/init.d/apache2 reload

.htaccess mit folgendem Inhalt […]

weiterlesen ›

Apache Fehler „Invalid method in request \x16\x03\x01“

Letzten Donnerstag hatte ich nach einem IP-Adressen wechsel das Problem, dass ein SSL-VHOST nicht mehr funktionierte. Der Browser spukte keine Fehlermeldung aus und im Error-Logfile des Apache-Webserver fand ich dann folgende Fehlermeldung:

Invalid method in request \x80d\x01\x03\x01
Invalid method in request \x16\x03

Mit Debugging versuchte ich das Problem etwas einzukreisen.

# telnet 192.168.0.1 443 […]

weiterlesen ›