Ozzy Osbourne hat mit bloßen Händen einen Kojoten bezwungen. Er wollte seine zwei Hunde retten, die von dem Tier angegriffen wurden. Der Prärie-Wolf war in den Garten der Osbournes in Beverly Hills eingedrungen und hat den Zwergspitz „Pipi“ sowie den schwarzen Chihuahua „Lulu“ angegriffen.

Mehr zu dieser Story gibt es in der Externer LinkFuturezone.

Was denkst du?


Zustimmung zur Datenspeicherung lt. DSGVO