Feuerwehr Zutritt zu brennender Wohnung verweigert

In einer Wohnung in Obervellach (Österreich) ist gestern Abend ein Brand ausgebrochen. Der Bewohner, ein 85-jähriger Pensionist, verweigerte den Einsatzkräften jedoch den Zutritt zur Wohnung. Erst nachdem der Mann beruhigt werden konnte, konnte das Feuer gelöscht werden.

Alte Leute sind manchmal echt seltsam.

Verwandte Artikel

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Zustimmung zur Datenspeicherung lt. DSGVO