Als „heißes Eisen“ erwies sich ein Mofa, mit dem ein 16-jähriger Jugendlicher aus Leoben (Österreich) heute im Zuge einer Schwerpunktkontrolle auf dem Rollenprüfstand der Gendarmerie landete: Statt der erlaubten 45 km/h brachte das Führerschein freie Klein-Motorfahrzeug nicht weniger als 147 km/h auf die Walze, teilte die Exekutive mit.

Was denkst du?


Zustimmung zur Datenspeicherung lt. DSGVO