Nach dem Ausscheiden der deutschen Fußball-Nationalmannschaft bei der Europa-Meisterschaft ist es nun auch für die Nachtschleife mit Bernd das Brot „Aus“. Seit dem 1. Juli steht die KI.KA-Frequenz auf dem Astra-Satelliten ab 21.30 Uhr nicht mehr zur Verfügung. „Endlich kann ich in Ruhe meine Raufasertapete anstarren“, gab der Grimme-Preisträger mit den viel zu kurzen Armen anlässlich des Endes der Nachtschicht zu Protokoll. Für die Fans von Bernd das Brot aber steht fest: Das ist „Oberdoppelriesenmist!“

Quelle: KI.KA

Was denkst du?


Zustimmung zur Datenspeicherung lt. DSGVO