Samstag Nachmittag mein Handy verloren. Zwischen Haustür und Auto, eine Strecke von ca. 5m. Durch den ganzen Schnee habe ich wohl den Aufprall nicht gehört. Zum Glück hat keiner drüber telefoniert. Evtl. bringt es der Finder ja zum Fundbüro oder wird wird auf meinen Zettel auf der Straße aufmerksam. Der ganze Spaß kostet jetzt 30,- €. 10,- € für die Sperrung der SIM-Karte und 20,- € die neue SIM-Karte. Das Handy hatte eh schon starke Gerbauchsspuren und im Frühjahr hätte es eh ein neues gegeben, schade ist es um die ganzen Kontaktdaten.

Was denkst du?


Zustimmung zur Datenspeicherung lt. DSGVO