In der Nacht vom 12. auf den 13. Juni fügten die Techniker von Kaspersky Lab ihrer Anti-Viren-Datenbank den 200.000sten Eintrag hinzu. Den ersten indentifizierte Firmengründer Eugen Kaspersky im Herbst 1989, damals noch in der UdSSR, auf seinem Olivetti M24-Rechner.

Was denkst du?


Zustimmung zur Datenspeicherung lt. DSGVO