Not macht erfinderisch. In Zeiten von knappen Geldern ist die Fachhochschule Würzburg-Schweinfurt auf eine ungewöhnliche Idee verfallen: Sie hat die Namensrechte ihres größten Hörsaals an die Supermarktkette Aldi-Süd verkauft. Der Raum, der bislang den wohl eher funktionalen Namen „ZO2“ trug, heißt seit Beginn des neuen Semesters „Aldi-Hörsaal“. Er soll in den nächsten Wochen in den Aldi-Farben und mit dem Logo des Konzerns umgestaltet werden.

Quelle: Externer Linktagesschau.de

Was denkst du?


Zustimmung zur Datenspeicherung lt. DSGVO