Nur einen Tag hat sich ein 18-Jähriger aus Gummersbach an seinem Führerschein erfreuen können. Dann musste der Fahranfänger die Fahrererlaubnis nach einer Unfallflucht wieder abgeben, teilte ein Polizeisprecher mit. Der Autofahrer war beim Linksabbiegen durch den Gegenverkehr verunsichert worden und deshalb gegen einen Telefon-Verteilerkasten geprallt. Der 18-Jährige stufte den Schaden als Bagatelle ein und war weiter gefahren.

Quelle: RP

Was denkst du?


Zustimmung zur Datenspeicherung lt. DSGVO