Die „Bild“-Zeitung, genauer gesagt der Axel-Springer-Verlag (Herausgeber),  geht gegen „Bildblog“ vor … Es wird versucht durchzusetzen, daß die Betreiber des mehrfach ausgezeichneten „Bildblog“ künftig keine Beschwerden mehr beim Deutschen Presserat einreichen dürfen. Wurden da etwa jemanden die Förmchen geklaut?!

Was denkst du?


Zustimmung zur Datenspeicherung lt. DSGVO