Irgendwie scheinen sämtliche Verkehrsbetriebe und Stadtwerke nicht auf den Schnee eingestellt zu sein. In Krefeld waren die Hauptstraßen der Innenstadt um 08:30 Uhr nicht geräumt oder gestreut. Im Radio wurde berichtet, dass auf vielen Hauptverkehrsstraßen der Schnee fest und glatt gefahren ist. Auf einer Autobahnauffahrt stand ein LKW quer, auf einer anderen blockierte ein PKW mit Sommerreifen die Weiterfahrt. Mein Regional-Express war pünktlich im Krefelder Hauptbahnhof angekommen, konnte dann aber nicht weiterfahren, weil eine Eingangstür blockierte. Zum Glück kommt 20 Minuten später die Regional-Bahn, somit mußte ich nicht lange warten. Diese kam dann auch noch mehr als pünktlich in Duisburg an. Aber am Busbahnhof ging nichts mehr. Die Busse hatten durchschnittlich 30 bis 45 Minuten Verspätung oder sind ausgefallen! Nach gut 40 Minuten Wartezeit kam dann endlich ein Bus der in die passende Richtung fuhr.

2 Kommentare

  1. 1

    cool zu Fuß hättest du maximal 15 Minuten gebraucht vom Busbahnhof

  2. 2

    Das stimmt schon, aber die Fußwege waren nicht gestreut, er war teilweise spiegelglatt und mich vollem Gepäck hatte ich keinen Bock mich hinzulegen.

Was denkst du?


Zustimmung zur Datenspeicherung lt. DSGVO