Ein zusätzlicher Name am Klingelschild eines Linux-Fans aktiviert die GEZ

Auf telepolis gibt es einen klasse Artikel über die GEZ, und wie doof die Herren und Damen manchmal sind. In Braunschweig hat ein Linux-Fan aus Spaß an der Klingel ein zusätzlichen Namen angebracht. Ein Kontroletti der GEZ sah das nun dort ein „Rahim Tux“ wohnte und befindet ihn als ausgemachten Schwarzseher. Das Anmeldeverfahren beginnt automatisch […]

weiterlesen ›

Die verrücktesten Festivals der Welt [5]

Annual Roadkill Cook-Off

Nachbars Dackel überfahren? Kein Problem. Einpacken und auch nach Marlington, Virgina. Drei Tage lang kommt hier alles in den Kochtopf, was den einsamen Tod auf amerikanischen Highways bestorben ist.

weiterlesen ›

Belgier füllen größte Pommes-Tüte der Welt

Sonderlich appetitanregend war das Experiment nicht, für einen Platz im Buch der Rekorde aber hat es gereicht. Sechs Frittenbuden haben in Belgien in langwieriger Arbeit eine riesenhafte Pommestüte gefüllt.

(Quelle: Spiegel)

weiterlesen ›

Die verrücktesten Festivals der Welt [4]

Pancake Race Day

Beim Pfannekuchrennen in Liberal, Kansas, dürfen richtige Hausfrauen beweisen, was sie drauf haben, wenn sie pfannkuchenwendend durch die Straße ihres Dorfes rennen. Den Race day gibt es immerhin schon seit 1950, die USA führen aktuell mit 28:24 vor England.

weiterlesen ›

Die verrücktesten Festivals der Welt [3]

Hounen Matsuri

In Japan tut man so einiges für die Fruchtbarkeit. In Komaki wird jährlich eine riesige Schwanzparade gefeiert, bei der ein mannsgroßer erigierter Penis durch die Straßen der Stadt zum Tempel getragen wird.

weiterlesen ›

Die verrücktesten Festivals der Welt [2]

Bog Snorkeling

Wie kommt man auf die Idee, in einem trüben stinkigen Sumpfgraben ein Wettschnorcheln zu veranstalten? Das weiß niemand so genau und trotzdem treffen sich jedes Jahr in Llanwrtyd Welles zahlreiche tapfere Briten zu diesem fragwürdigen Wettkampf.

weiterlesen ›

Die verrücktesten Festivals der Welt

Wilderes Woman Contest

In Talkeetna, Alaska, warten Junggesellen in Fernsehsesseln bei einem netten Footbaal-Spiel darauf, dass Frauen mit einem motorgetriebenen Schneeschlitten einen kniffligen Hindernis-Pacour überwinden und ihnen danach ein Bier und leckeres Essen servieren.

weiterlesen ›

Angst vor Kamerahandys im Umkleideraum [3]

Der Deutsche Bedemeisterverband möchte nun gegen die Foto-Mobiltelefone vorgenhen:

Mit neuen Warnschildern und verschärften Badeordnungen will der Bundesverband Deutscher Schwimmmeister (BDS) gegen den Missbrauch von Foto-Handys in öffentlichen Schwimmbädern vorgehen.

Dank neuer Handy-Technik könnten Voyeure mit Mobiltelefonen in den Umkleiden unauffällig „schamverletzende“ Fotos oder Filmaufnahmen anderer Badegäste aufnehmen und in kürzester Zeit auf ihre Websites […]

weiterlesen ›

CIA sucht Lock Picker

„The Central Intelligence Agency is seeking locksmiths to work with the best minds in the country while performing a mission critical to our nation,“ the CIA said in a recent job posting on its Web site www.cia.gov.

(Quelle: Reuters)

weiterlesen ›

PowerLabs High Speed CD-Rom Experiments

Auf PowerLabs kann man sehen was man alles mit einer CD-Rom die auf einer kleinen Handfräse montiert ist alles anstellen kann. Erinnert mich irgendwie an den Typen der eine AOL-CD in die Flex eingespannt hat, und dann einen dickes Kantholz _fast_ damit durchgeschnitten hat.

weiterlesen ›

Leiche im Bauch

In Indonesien lebte eine Frau acht Jahre lang mit einem totem Fötus im Bauch und ist aus Angst vor den Kosten nicht zum Arzt gegangen als das Kind nicht kam.

(Quelle: RP-Online)

weiterlesen ›

Infostress

Große Mengen ständig verfügbarer Informationen können Stress und in extremen Fällen sogar Krankheiten verursachen. Also bitte nicht zu oft hier die Updates lesen, sonst werdet ihr nacher auch noch krank.

weiterlesen ›

Streit um das Currywurst-Patent

Greenpeace hat sich im Juni 2002 die „Richtig leckere Currywurst“ patentieren lassen. Naja auf den ersten Blick scheint das etwas seltsam, aber wenn man sich die Hintergründe genauer anschaut, war es ein guter taktischer Zug.

weiterlesen ›