Currywurst-Feld

Auf einer fünf Hektar großen Fläche in Berlin haben Mitarbeiter des Bundesinstituts für Risikobewertung verschiedene Feldfrüchte gepflanzt, die aus der Luft gesehen wie eine lachende Currywurst aussehen. Sie liegt auf einem Pommeskissen und hat es sich mit einer Decke aus Ketchup in ihrer Pappschale gemütlich gemacht. Mais, Amarant, Sonnenblumen und Lavendel wurden auf der Fläche […]

weiterlesen ›

Ne (scharfe) Currywurst geht immer

Videobeitrag über den Curry-Flitzer in der WDR Lokalzeit. Ein Besuch beim Curry-Filtzer lohnt sich wirklich, aber vorsicht, ab Stufe 3 wird es sehr unangenehm für normale Esser.

weiterlesen ›

Die Currywurst wird 60

Zum 60. Geburtstag bekommt die Currywurst in Berlin eine Kultstätte. An diesem Samstag eröffnet in der Hauptstadt Deutschlands erstes Currywurstmuseum. Auf den Spuren roter Soßenkleckse können Besucher darin der Geschichte der runden Fleischhäppchen nachspüren. Die Ausstellungsmacher haben sich einiges einfallen lassen: Die Audio-Führung beispielsweise tönt aus Ketchupflaschen. An einem Imbiss können Besucher per Computermonitor ihre […]

weiterlesen ›

Die Wurst ist so scharf, das Männer weinen müssen

An der Mevissenstraße in Krefeld, direkt am Real-Parkplatz, gibt es die wohl „schärfste Currywurst der Welt“. In der Wurstbude „Ess-Bar“ von Hans-Gerd Deller gibt es für Scharfgeniesser Currywürste in extremen Schärfegraden. Von „normal“ über „scharf“ bis „da fangen Männer an zu weinen scharf“ gibt es im Programm. Für die Extraharten gibt es „Ground Zero“ (140.000 […]

weiterlesen ›

Lecker Happa Happa

Gestern waren wir mit einigen Bekannten mal wieder im Nuco (ehemals Nudeloper).  $Meine_Freundin hatte einer Freundin einen Gutschein für einen Besuch bei Nudeln & Co. zum Geburtstag geschenkt.  Passend zur Europameisterschaft 2008 gab es extra eine EM-KARTE mit vielen leckeren Gerichten. Die Gerichte wie z.B. Pizza mit Currywurst und Zwiebel, Pizza mit Gyros oder Penne […]

weiterlesen ›

Streit um das Currywurst-Patent

Greenpeace hat sich im Juni 2002 die „Richtig leckere Currywurst“ patentieren lassen. Naja auf den ersten Blick scheint das etwas seltsam, aber wenn man sich die Hintergründe genauer anschaut, war es ein guter taktischer Zug.

weiterlesen ›