Wau Holland Stiftung gegründet – Aufruf zu „Datenspenden“

Mit der im September 2003 als gemeinnützig anerkannten Wau Holland Stiftung (WHS) soll das Lebenswerk ihres 2001 verstorbenen Namensgebers durch geeignete archivarische Aufbereitung der Öffentlichkeit zur Verfügung gestellt und Möglichkeiten geschaffen werden, diese Gedanken in die Praxis einzubringen und Projekte weiterzuführen. Wau Holland war deutscher Journalist, Computer-Aktivist, Philosoph, Gründungsmitglied und Alterspräsident des Chaos Computer Clubs […]

weiterlesen ›

Die amerikanischen Freitagsfragen

1. Welche Hausarbeit(en) haßt Du am meisten zu tun?

Wenn ich ein total beschissenes Klo putzen muss!

2. Gibt es welche, die Du magst, oder die Dir zumindest nichts ausmachen?

Eigentlich mag ich alle Arbeiten.

3. Hast Du eine wöchentliche Routine, wann Du was erledigst, oder putz Du einfach nach Bedarf?

Ich putze nach Bedarf, […]

weiterlesen ›

Manche Leute haben Probleme

21:57 ZaphodB@#ccc hmpf, ich muss dringend mein waffellan wieder in gang bringen – statt schleppi musste ich jetzt die letzte seite der taz mit aufs klo nehmen 😉

weiterlesen ›

Na klasse

Neuen Spülkasten fürs Klo bei Hornbach gekauft, und es fehlt mal wieder die Hälfte an Zubehör. NARF!

weiterlesen ›

UNO denkt über Global Gun Control nach

„A U.N. group is working toward establishment of an international system to register and regulate civilian possession of firearms, according to a former congressman.“ schreibt die WorldNetDaily. Langsam werden die eh bekloppt was Waffen angeht. Okay nicht jeder Depp sollte eine Waffe bekommen, aber das Butterflyes jetzt verboten sind, oder man eine Schreckschußpistole nur noch […]

weiterlesen ›

Defacement-Wettbewerb gefloppt

Der für das Wochenende angesagte Defacement-Wettbewerb, scheint wohl ein Griff in die Kloschüssel gewesen zu sein. Es gab keine große Beteiligung und an größeren Sites hat man sich erst garnicht versucht.

weiterlesen ›

Emails direkt aufs Klopapier

Für Leute die auf der Toilette lesen sicher eine nette Sache.

Blöd bloß wenn einem zu spät einfällt das man eine eMail aufheben wollte …

[Link]

weiterlesen ›

Todesanzeige(n) [3]

JOHANNESBURG – Für eine Schaufensterpuppe hielten Kunden in Johannesburgeinen Dekorateur, der während der Arbeit zusammengebrochen und mit dem Gesicht nach untengestorben war. Die Wahrheit kam erst heraus als sich ein Passantüber die Geschmacklosigkeit der Auslage beschwerte.

weiterlesen ›

Wikipedia über Matrix Reloaded

In der frei verfügbare Enzyklopädie Wikipedia wird sehr gut die Handlung von Matrix2 beschrieben. Aber vorsicht, dieser Artikel verrät den Verlauf des Films.

weiterlesen ›

Eine himmlische, chinesische Lösung oder

Mittwochs bei Aldi

»“Ein immer wieder passendes Beispiel ist der Mittwoch bei Aldi, welcher sich gerne auch als „Rammel- und Ramsch-Tag der Bekloppten“ in die Historie, oder noch passender: Hysterie menschlicher Wochen einschreibt. Unschuldigen Kaufprospekten mit allerlei Abbildungen aus der Welt der Mode und Technik, bereits von Aldi in der Vorwoche am berüchtigten Kartonzerreisstand, kurz […]

weiterlesen ›