Hochzeiten im All

Ein Jawort im Weltall – wer davon schon immer geträumt hat, kann sich jetzt bei einem japanischen Unternehmen auf die Warteliste setzen lassen. Umgerechnet rund 1,4 Millionen Euro muss ein Brautpaar berappenm, um mit bis zu drei Hochzeitsgästen in einem kleinen Privat-Raumschiff ins All zu starten, so das Unternehmen „First Advantage“, Während der rund einstündigen […]

weiterlesen ›

Neuzugang

Der Fachbereich Elektrotechnik und Informatik an der Hochschule Niederrhein hat einen interessanten Neuzugang. Dipl.-Ing. Konrad Schwarzbach, einigen bekannt durch den LEGO MINDSTORMS Roboter „Jitter“ der auf der Internationalen Raumstation (ISS) seine Funktionsfähigkeit in der Schwerelosigkeit bewies, unterrichtet dieses Semster Graphische Datenverarbeitung. Mal schauen ob ich was Zeit finde für die Vorlesungen.

weiterlesen ›