Ein Jawort im Weltall – wer davon schon immer geträumt hat, kann sich jetzt bei einem japanischen Unternehmen auf die Warteliste setzen lassen. Umgerechnet rund 1,4 Millionen Euro muss ein Brautpaar berappenm, um mit bis zu drei Hochzeitsgästen in einem kleinen Privat-Raumschiff ins All zu starten, so das Unternehmen „First Advantage“, Während der rund einstündigen Fluges soll das Jawort in der Schwerelosigkeit ausgetauscht werden. Der erste Hochzeitsflug ins All ist für 2011 geplant.

Was denkst du?


Zustimmung zur Datenspeicherung lt. DSGVO