Google Maps darf nur gegen Gebühr filmen

Die Kamerafahrten von „Google Street View“ sind ja nicht nur in Deutschland sehr umstritten. Um das filmen ein wenig unbequemer zu machen, will die Stadt Ratingen nun künftige eine Gebühr einkassieren. 20 Euro pro gefilmtem Kilometer muss Google zahlen. Da Ratingen nicht sehr groß ist und nur wenige Streckenkilometer hat, fällt der Forderungsbetrag mit ca. […]

weiterlesen ›

Google Street View Trike

In den USA kann man den Google-Service Street View jetzt zum Fototermin zu sich nach Hause bestellen. Zumindest lädt Google User dazu ein, Vorschläge zu machen, welchen noch nicht erfassten Ort die Street-View-Kameras als nächstes abfotografieren sollen. Für Plätze wie Fußgängerzonen oder Wanderwege, welche die Street-View-Kameraautus bisher nicht erreichen konnten, hat Google extra das „Street […]

weiterlesen ›